RATIONALIST INTERNATIONAL

http://www.rationalistinternational.net

INDIEN: Mörderische Segnungen

Eine Fernsehsendung mit Sanal Edamaruku setzt den schrecklichen Aktivitäten eines verrückten 'Gott-Mannes’ ein Ende

Die schrecklichen Aktivitäten eines verrückten 'Gott-Mannes’

Obwohl die Stadt Katihar in Ost-Bihar stolz auf ihr Medizinisches College ist, leben in den umliegenden Dörfern Hunderte von Menschen, die keine moderne medizinische Behandlung für ihre Kinder in Anspruch nehmen, wenn diese krank sind. Stattdessen übergeben sie sie einem örtlichen ‘Gott-Mann’ der behauptet, magische Kräfte zu besitzen, mit denen er alle Übel von Malaria bis zu Unterernährung kurieren könne. Baba Jamun Yadav versetzte die armen und ungebildeten Bauern in den Glauben, er könne durch seine Fußsolen göttliche Energie auf ihre kranken Kinder übertragen. Und sie erlaubten ihm, ein barbarisches Ritual auszuführen.

Ein Kamera-Team des indischen Fernsehsenders Headlines Today filmte schreckliche Szenen. Sie zeigen wie der verrückte Baba brutal auf den zarten Körpern hilfloser kleiner Kinder herumtrampelt. Dabei setzt er ihnen einen Fuß mit seinem vollen Gewicht auf Oberschenkel und Genitalien, den anderen auf den Hals. So würgt er die Schreie ab, die sie in Todesangst ausstoßen, bis sie fast erstickt sind.

Dies ist nichts anderes als Kinderfolter in religiösem Gewand. Aber niemand hat den verrückten ‘Heiligen’ je gestoppt – weder die Dorfbewohner, noch Polizei oder Regierung. Er verübt seine Grausamkeiten angeblich bereits seit rund zwanzig Jahren. Er bestreitet sogar seinen Lensunterhalt damit, denn die verblendeten Bauern bieten ihm Geschenke und Geld für seine ‘Segnungen’ dar.

Niemand weiß, wie viele Babys gefährliche Verletzungen erlitten haben und früher oder später aufgrund dieser ‘Behandlung’ starben. Und niemand weiß, welche tiefen psychischen Wunden und Narben diese schwer überwindbare Erfahrung in den Überlebenden hinterläßt.

Sanal Edamaruku on Headlines Today
Sanal Edamaruku in Headlines Today -
sehen Sie eine gekürzte Version der Sendung (auf englisch) in unserem YouTube-Kanal:
www.youtube.com/rationalists

In einer Live-Sendung in Headlines Today forderte Sanal Edamaruku unverzügliches Eingreifen der Behörden gegen diesen Wahnsinn und Maßnahmen gegen den ‘Gott-Mann’. Er klagte die Regierungsstellen an, diese Verbrechen im Namen von Religion aus politischem Opportunismus zu tolerieren. Während der Sendung zu einer Stellungnahme genötigt, verweigerte der Gesundheitsminister von Bihar jede Aktion, da Tradition und Religion betroffen seien. Der von Katihar gewählte Abgeordnete im Indischen Parlament, Nikhil Chaudhary (Mitglied der hindu-nationalistischen BJP), sagte: ‘Wenn dieses Ritual gut für die Menschen ist, haben sie ein Recht darauf, daß es ausgeführt wird.’ Er zögerte nicht, die Barbarei als respektablen Teil lokaler Tradition zu verteidigen. Ins gleiche Horn blies der ‘Shankaracharya Swamy’, geistliches Oberhaupt und Höchster Priester von Kashi Sumeru Peeth, als Sanal Edamaruku ihn während der Sendung über Telefon aufforderte, seinen enormen Einfluß auf die gläubigen Hindus zu nutzen, um derart gefährlichen Aberglauben zu unterbinden.

Die Sendung hatte enorme Auswirkungen. Weniger als 24 Stunden nach der Ausstrahlung wurde der ‘Gott-Mann’ wegen Kindersmißhandlung festgenommen.

Übersetzung: Ursula-Charlotte Dunckern