RATIONALIST INTERNATIONAL

http://www.rationalistinternational.net

Sanal Edamaruku in Polen

Sanal Edamaruku und Jacek Tabisz bei der Unterzeichnung eines trilateralen Kooperationsvertrages
Sanal Edamaruku und Jacek Tabisz bei der Unterzeichnung eines trilateralen Kooperationsvertrages

Eingeladen von der Polskie Stowarzyszenie Racjonalistów (Polnische Rationalisten Vereinigung, PSR), bereiste Sanal Edamaruku in diesem Juli Polen. Es war einerseits eine faszinierende und erkenntnisreiche Reise durch die polnische Geschichte, andererseits ein lebendiger und freundschaftlicher Austausch mit Rationalisten im ganzen Land. Die perfekte Organisaton des dicht gepackten Programmes war das Werk von Kaja Bryx, der Präsidentin der schlesischen Gruppe der PSR. Kaja und ihr Mann Jacek Tabisz, ein bekannter Lyriker und der nationale Präsident der Organisation, begleiteten ihren Gast. Ein Produkt ihrer intensiven Diskussionen während der Reise war ein trilaterales Kooperationsabkommen zwischen der PSR, der Indian Rationalist Association und Rationalist International. Am 10. Juli in Breslau unterzeichnet, eröffnet es eine neue Dimension der internationalen Zusammenarbeit von Rationalisten.

Die erste der drei Wochen in Polen verbrachte Sanal Edamaruku in der kleinen Stadt Dobrin an der Weichsel im Haus von Malgorzata Koraszewska und ihrem Mann Andrzej Koraszewski, Rationalisten der ersten Stunde, die eine entscheidende Rolle beim Aufbau einer starken und dynamischen Rationalistenbewegung in Polen gespielt haben. Sie sind auch die treibende Kraft hinter dem Portal Racjonalista.pl. Beide, Andrzej and Malgorzata, wurden in Würdigung ihrer Arbeit zu Ehrenmitgliedern der Rationalist International ernannt.

Während der Reise nahm Sanal Edamaruku an einer Podiumsdiskussion über Meinungsfreiheit teil, die die PSR im Museum für Moderne Kunst in Warschau organisierte. Er hiel Vorträge in Breslau, Kattowitz, Stettin, Posen und Warschau, in denen er über verschiedene Aspekte von Religion und Aberglauben in Indien sowie über die indische Rationalistenbewegung sprach und seine persönlichen Erfahrungen an den Frontlinien des Kampfes gegen die Feinde der Vernunft beschrieb. In allen Treffen machten Neugier und Begeisterung der Zuhörer es schwierig, zum Ende zu kommen. Und die örtlichen Rationalisten liebten es, nach dem Vortrag noch viele Stunden in lebhafter Diskussion mit dem indischen Gast auszuharren.

Viele von ihnen mögen etwas Ähnliches empfunden haben wie Jacek Tabisz. In seinem Artikel “Impressionen von Sanals Besuch” beschreibt es so: “Nachdem Sanal wieder weggefahren war, wurde mir klar, daß dies der Anfang einer langen und fruchtbaren Beziehung war, die den Einsatz von uns allen verdient. Bisher hatten viele von uns nicht verstanden, daß die Welt nicht nur aus Europa und Amerika besteht und daß es gut und wichtig für uns ist, in Zukunft mit Kollegen aus Indien und vielen anderen Ländern zusammenzuarbeiten. Darüberhinaus hatten die Erfolge und der Mut des Präsidenten der Indian Rationalist Association eine starke Wirkung auf uns.....”

Großer Empfang am Flughafen in Warschau. Sanal Edamaruku zwischen Kaja Bryx (links) und Nina Sankari
Großer Empfang am Flughafen in Warschau. Sanal Edamaruku zwischen Kaja Bryx (links) und Nina Sankari
Sanal Edamaruku mit Małgorzata Koraszewska in ihrem Kirschgarten in Dobrin an der Weichsel
Sanal Edamaruku mit Małgorzata Koraszewska in ihrem Kirschgarten in Dobrin an der Weichsel
Das Kopernikus-Haus in Thorn
Das Kopernikus-Haus in Thorn
Sanal Edamaruku probiert in Breslau ein historisches Teleskop aus
Sanal Edamaruku probiert in Breslau ein historisches Teleskop aus
Sanal Edamaruku mit Kaja Bryx vor seinem Vortrag in Kattowitz, bei dem Kaja ihm assistierte und auch übersetzte
Sanal Edamaruku mit Kaja Bryx vor seinem Vortrag in Kattowitz, bei dem Kaja ihm assistierte und auch übersetzte
Sanal Edamaruku stellt sich in Breslau an der Pranger. Hier wurden einst ‘Sünder’ ausgepeitscht.
Sanal Edamaruku stellt sich in Breslau an der Pranger. Hier wurden einst ‘Sünder’ ausgepeitscht.
Sanal Edamaruku zeigt Fotos während des Treffens in Warschau
Sanal Edamaruku zeigt Fotos während des Treffens in Warschau
Sanal Edamaruku in einem Park in Posen
Sanal Edamaruku in einem Park in Posen
Sanal Edamaruku auf einem “Diskussionsspaziergang” in Warschau
Sanal Edamaruku auf einem “Diskussionsspaziergang” in Warschau
Sanal Edamaruku und Andrzej Dominiczak bei einem Bier
Sanal Edamaruku und Andrzej Dominiczak bei einem Bier
Abschied am Flughafen von Warschau
Abschied am Flughafen von Warschau

Fotos: Jadwiga Żukowska, Kaja Bryx, Jacek Tabisz, Andrzej Koraszewski

Übersetzung: Ursula-Charlotte Dunckern